Wild – halb so wild!

Zubereitungszeit30 MinKochdauer1 Std 30 MinGesamtzeit2 Std
SchwierigkeitFortgeschritten

Zutaten

1,2 kg Rehschlögel
Salz, Pfeffer, Senf
Rosmarin, Majoran
Zerstoßene Wacholderbeeren
Knoblauch, Zwiebel
Speck, Brotrinde, Petersilie
Orangenschale im Ganzen
Dörrpflaumen
1 EL Tomatenmark, Karotten, Sellerie
Rotwein, evtl. etwas Kochschokolade

Zubereitung

Rehschlögel oder -rücken im Ganzen mit den Gewürzen und dem Knoblauch einreiben, in etwas Thea und Speck scharf anbraten, Zwiebel und Wurzelwerk anrösten, mit den übrigen Zutaten in eine Pfanne schlichten, mit Rotwein aufgießen und im Rohr bei 200° Heißluft ca. 90 Min. zugedeckt garen. Zwischendurch mit Rotwein aufgießen.

Fleisch herausnehmen, den Saft mit den Zutaten durch die “Flotte Lotte” passieren (ohne Orangenschale). Mit Rahm, Wasser und 1EL Mehl binden. Mit Orangensaft, Rotwein und einem kleinen Stück Kochschokolade verfeinern.

Beilagen: Serviettenknödel, Kroketten, Rotkraut, Birnenhälfen, Preiselbeeren

Foto ©: Mathilde Wenisch

Zutaten

 1,2 kg Rehschlögel
 Salz, Pfeffer, Senf
 Rosmarin, Majoran
 Zerstoßene Wacholderbeeren
 Knoblauch, Zwiebel
 Speck, Brotrinde, Petersilie
 Orangenschale im Ganzen
  Dörrpflaumen
 1 EL Tomatenmark, Karotten, Sellerie
 Rotwein, evtl. etwas Kochschokolade

Zubereitung

1

Rehschlögel oder -rücken im Ganzen mit den Gewürzen und dem Knoblauch einreiben, in etwas Thea und Speck scharf anbraten, Zwiebel und Wurzelwerk anrösten, mit den übrigen Zutaten in eine Pfanne schlichten, mit Rotwein aufgießen und im Rohr bei 200° Heißluft ca. 90 Min. zugedeckt garen. Zwischendurch mit Rotwein aufgießen.

2

Fleisch herausnehmen, den Saft mit den Zutaten durch die “Flotte Lotte” passieren (ohne Orangenschale). Mit Rahm, Wasser und 1EL Mehl binden. Mit Orangensaft, Rotwein und einem kleinen Stück Kochschokolade verfeinern.

3

Beilagen: Serviettenknödel, Kroketten, Rotkraut, Birnenhälfen, Preiselbeeren

4

Foto ©: Mathilde Wenisch

Wild – halb so wild!